Absturzsicherungen im Modellbahnbau

Die nicht sichtbaren Bereiche der Spantenbauweise können nach unten offen sein und lassen Wagons oder Lokomotiven häufig entgleisen. Damit die Modelle nicht auf den harten Fußboden fallen, kann eine Absturzsicherung den Fall abfedern. 

 

Inhalt:
  • Anleitung
  • Quellen

Anleitung

Dazu wird ein einfaches Kunststoff-Geflecht aus der Gartenabteilung des Baumarkts benötigt. Diese schneiden Sie passend zu den Spanten und legen diese damit aus. Befestigen Sie diese durch Klemmen (oder Tackern) und hängen Sie eine Seite über die zwei schräg eingebohrten Spax-Schrauben ein. Somit sollte ein Sturz gut abgesichert sein.

 

Quellen

http://www.moba-tipps.de/planung.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.