Erhalt der Epochen

Eine Dampflok sollte nicht einen ICE überholen können, da es geschichtlich nicht korrekt wäre. Die Epochen von Zügen sollten sauber gewahrt werden.

Die beschriebene Beispielanlage wurde in den frühen 30er Jahren erbaut und wurde im Stil der Epoche II und III gestaltet. Zum Ender der 20er zählen noch die Nachkriegsloks der Baureihe 44 oder 50. Jedoch passen hier keine Dieselloks (Ausnahme: „fliegenden Hamburgers“) oder E-Loks in diese Epoche. Hierzu passen eher Länderbahnen zu dieser Zeit. Bei der Lok- und Wagenbeschriftung sollte aufgepasst werden, da die Hersteller diese immer auf die neueste Epoche anpassen.

Quelle: http://www.moba-tipps.de/elektrik.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.