Lichtschranken zur Weichen-Überwachung nutzen

Das S88 Rückmeldesystem kann nicht die Weichen überwachen. Für die Behebung des Problems gibt es verschiedene Ratschläge, wie die Weiche umgebaut und rückmeldefähig gemacht werden kann. Je nach Bauart ist der Aufwand niedrig oder hoch. Dabei müssen jedoch fest verlegte Weichen wieder ausgebaut werden.

Es empfiehlt sich eine Lichtschranke einzubauen, die über zwei Gleise einer Weiche hinweg reichen. Des Weiteren sollte die Lichtschranke zuverlässig anzeigen, wenn ein Zug die Weiche verlassen hat. Außerdem kann die Schranke zum präzisen Anhalten genutzt werden, wie z.B. an einem Entkupplungsgleis. Die Bauteile können nachträglich noch verschoben werden. Für Gleichstrom-Bahner könnte eine Lichtschranke das System von Gleisbesetzt-Meldern ergänzen.

Hier können Sie sich selbst im löten ausprobieren:

Lichtschranke.pdf

Quelle: http://www.moba-tipps.de/steuerung.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.